Sonntag, 20. September 2015

DU ERNTEST WAS DU SÄST ?


Hey ihr Lieben,

heute ist Sonntag und deshalb gibt es ein neues Video von mir :)
Nach meinem Food Diary möchte ich heute gerne mit euch über einen Spruch sprechen. 
Dieser lautet : Du erntest was du säst bzw. was du säst wirst du ernten.
Ich denke die meisten von euch haben ihn schon einmal gehört, oder ?
Für mich ist es nicht nur ein Spruch sondern mittlerweile auch ein Glaubenssatz.
Was du in das Leben anderer einbringst, kehrt in dein eigenes Leben zurück.

Familie/ Freunde / Bekannte / Fremde

Das bedeutet, wenn du positiv bist und mit anderen respektvoll umgehst, dann werden diese Menschen
dir positiv gegenübertreten und mit dir respektvoll umgehen.
Natürlich gibt es viele Menschen die diesen Glaubenssatz nicht haben und man erlebt manchmal Leute, die einen nicht so behandeln, wie man sie behandelt.
So ist das Leben. Ich habe für mich bewusst die Entscheidung getroffen, 
das ich von solchen Menschen Abstand halte.

Beispiel YouTube/ Blogger

Du willst selbst einen Leserkreis aufbauen? Menschen begeistern? das Mensch deine Posts kommentieren? dir Folgen? du möchtest viele Daumen hoch?

Sind wir mal ehrlich. Jeder von uns möchte doch das die Arbeit die wir uns machen (auch wenn wir es gerne tun) gewertschätzt wird. 
Wie schon gesagt, wenn du die oben genannten Aspekte erreichen möchtest, dann musst du auch bereit sein, andere Blogs anzusehen (meiner Meinung nach sowieso eine echte Bereicherung), diese Lesen, mit anderen interagieren und viel Zeit und Mühe in deinen Blog oder deinen Channel stecken.
 #ohne Fleiß kein Preis# ;)

Berufswelt

So viele Mensch glauben/ hoffen das sie Gewinne erzielen können ohne vorher zu investieren (ob Geld oder Arbeit, Mühe oder Zeit). So ein Schwachsinn.
Große, erfolgreiche Unternehmer meinen häufig, es gibt 2 wichtige Dinge um erfolgreich zu werden/ sein...1. arbeite hart  2. arbeite härter!

Ich denke das sagt alles.




Heute mal ein paar Gedankengänge von mir.
Ich hoffe euch hat dieser Post & das Video dazu gefallen.

Wie seht ihr das Ganze?