Samstag, 15. August 2015

Warum wir so viel wollen, es aber nie schaffen!

Wieso wir Abnehmen wollen, es aber nicht schaffen!

Ein "Phänomen" was ich bei vielen Menschen (auch bei mir) beobachtet habe:

Bevor wir ein Problem (z.B. Übergewicht) angehen, erstellen wir vor unserem geistigen Auge eine Art Pro- Contra- Liste.
Pro könnten in diesem Fall folgende Aspekte sein:
                - wir wollen uns fitter und leichter fühlen
                - wir wollen etwas für unsere Gesundheit machen [...]

Doch dann schleichen sich immer mehr negative Gedanken in unseren Kopf.
Wir müssten einige unserer Verhaltensweisen ablegen bzw. verändern.

Ja, vielleicht müssen wir auf einige Nahrungsmittel weitesgehend verzichten.
Vielleicht werden wir mit einem Hungergefühl ins Bett gehen?

Wenn diese Gedanken in unserem Kopf umherschwirren und sie Überhand nehmen, dann können wir das Ziel "Abnehmen" nicht erreichen!

Viele Menschen neigen dazu, kurzfristige Schmerzen (anfangs beim Sport, bei der Ernährungsumstellung...) zu vermeiden, anstatt diese hinzunehmen um so langfristig Positives (Energie, Ausdauer...) zu erreichen.
Das ist totaler Nonsens!
Man sollte langfristig denken und sich bewusst machen, das nichts im Leben umsonst ist.
Um langfristig etwas Positives zu erreichen, muss man Schmerzen, Verluste und Rückschläge akzeptieren. 
Der Anfang ist immer das Schwierigste...


 

Denke an das positive Resultat und nicht an die möglichen "Probleme" die auf dich zukommen könnten.


 ____________________________________________________________­

Why do we want to lose weight, but do not make it!

A phenomenon what I have observed :
Before we regard a problem (for example: obesity), we create a kind of pro contra list in our minds .
In this case: Pro could be :

                
- We want to feel fitter and better
                    
- We want to do something for our health [...]



But  more and more negative thoughts creep into our head and mind .We know that we must  drop or change our behavior.
Yes, perhaps we have to give up(as far as possible)  on some foods.
Maybe we'll go to bed with a feeling of hunger?

If these thoughts floating around in our head and they´ve got the upper hand we can´t reach our target (Slimming)! There are many people tend to avoid short-term pain (initially during exercise, change in diet ...), than reaching  the positive long-term  (energy, endurance ....
This is total nonsense!

One should think long term and be aware, nothing is free in life.
You have to accept pain, losses and setbacks, if you want to achieve your target.

The beginning is always the hardest ...

Think of the positive result and not to the potential "problems" that might come to you.