Donnerstag, 23. Juli 2015

Zitronenkuchen





 Zutaten:


350g         Margarine 
350g         Mehl
350g         Zucker
1Päckchen Vanillezucker
2TL           Backpulver
6              Eier
3              Zitronen
300g         Puderzucker


Zubereitung:

1. Der Kuchenteig:  Als erstes Eier und Zucker schaumig rühren und Mehl (gesiebt), Margarine, Vanillezucker, Backpulver, Zitronenschale dazu geben.
Den Teig auf ein Backblech (ausgelegt mit Backpapier) geben und für 20 min im vorgeheizten Backofen backen lassen (bei ca. 200°C).
Ich habe mich für eine Springform entschieden.Deswegen musste der Kuchen etwas länger im Ofen bleiben.








2.Glasur:  Aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker wird jetzt eine Glasur gemacht. Dazu werden die zuvor genannten Zutaten vermischt. Am besten den Zitronensaft nur langsam dazu geben, sodass ihr seht, wann die Glasur dickflüssig ist (nicht zu viel Zitronensaft).



Den Kuchen, nachdem ihr ihn aus dem Ofen geholt habt, einstechen und die Glasur verstreichen. Auskühlen lassen und genießen.