Donnerstag, 2. Juli 2015

MOTIVATION!    Antrieb des Lebens

 

Bist du gerade unmotiviert? unmotiviert zu Lernen, unmotiviert Sport zu treiben?

Ohne Motivation kein Vorankommen und Erreichen von Zielen.

 
Um überhaupt motiviert in den Tage zu starten, Sport zu treiben oder  zu Lernen, solltest du dir erstmal im klaren darüber sein, warum du Sport treibst...weil du dich danach besser fühlst oder/und abnehmen willst? ... warum du lernst...damit du eine gute Note bekommst, die dich zufrieden stellt? weil ein gutes Abitur der Schlüssel zu deinem Wunschstudium und damit für deinen Traumberuf ist?...
Wenn man nicht weiß warum man etwas tut, dann erscheint es einem häufig sinnlos dieser Tätigkeit nachzugehen. Wenn du dein Ziel klar vor Augen hast und weißt warum es sich lohnt morgens aufzustehen und zum Beispiel Joggen zu gehen, dann wirst du viel motivierter sein dies zu tun.
Deshalb finde ich es wichtig sich am Tag auch mal eine kurze Auszeit zu nehmen und darüber nachzudenken, was einen motiviert oder es sich sogar aufzuschreiben. Auch helfen Visualisierungen, sich vor dem geistigen Auge vorzustellen, wie man sich fühlt oder was man erreicht wenn man einer Aufgabe motiviert und mit Freude nachgeht.
Jeden Menschen motiviert etwas Anderes. Deswegen ist es wichtige herauszufinden was einen selbst motiviert. Selbstmotivation ist das A und O. Du kannst nicht erwarten, dass dich tagtäglich andere Leute motivieren, sondern musst lernen dich selbst zu motivieren und anzuspornen. Nur du weißt schließlich was für dich das Richtige ist.


 
 Jeder Mensch kennt diese Momente in denen man sich am liebsten in ein anderes Leben beamen, den Job kündigen, Auswandern oder einfach im Bett liegen und gar nichts tun würde. Das ist ganz normal. Manchmal macht einem die Arbeit, die einem bisher immer Spaß gemacht hat, keinen Spaß mehr. Veränderungen erfordern häufig Mut und Selbstüberwindung und ebenfalls eine gewisse Motivation, Dinge verändern zu wollen.

Ihr solltet euch auch immer vor Augen führen was passiert, wenn ihr nichts verändert und zum Beispiel weiterhin unmotiviert zur Arbeit geht, kein Sport macht oder nicht für die Schule lernt. Ist es nicht viel schlimmer unmotiviert durchs Lebens zu gehen, Ziele die man sich setzt nicht zu erreichen bzw. nicht zumindest den Versuch zu starten sie zu erreichen?
Stellt euch vor wie ihr euch fühlt wenn ihr eure Pläne durchzieht, wenn ihr anfangt, undzwar nicht morgen sondern heute! Das Gefühl ein Ziel erreicht zu haben wird überwältigend sein, glaubt es mir.  ;)